Wort-Weber
 


So bunt wie das Leben selbst, sind mitunter die Wege die wir gehen.


Derzeit

als Freiberufler zwischen Kultur und Politik, webe ich derzeit an den vielen Verbindungen zwischen den Menschen und dem Menschlichen




meine Projekte

  1. -Lesungen

  2. -Vorträge zu kulturpolitischen Themen

  3. -Schachkurse

  4. -Chorarbeit

  5. -Krebs im Bild




Lebens-Stationen

  1. -Bankkaufmann

  2. -Referent der Grünen

  3. -Referent der „Kunststation Sankt Peter“ Köln

  4. -Mitglied bei Amnesty International

 

Schon immer hat es, meiner Neugier folgend, Freude gemacht, die unterschiedlichsten Seiten des Lebens zu entdecken und auch gegen scheinbare Nichtvereinbarkeit miteinander zu verbinden.


Als Grenzgänger in vielen Welten zu Hause, führe ich auch immer wieder Menschen an einen Tisch, kann selber nach fünf Minuten gehen, habe sie aber in Gespräch gebracht und ihnen gezeigt, dass es, auf den ersten Blick nicht sichtbare, Gemeinsamkeiten gibt - so wird der Grenzgänger auch zum Brückenbauer auf der lebenslangen Suche über alle Hindernisse hinweg nach einer gerechteren und friedlicheren Welt voller Lebensfreude und Schönheit in Gedanken, Worten und Bildern.


Lesen sie wohl, Ihr

Wolfgang Weber

Worte als Lebenselixier